Pflanzschulung Forstpflanzen

Pflanzschulung Forstpflanzen

Bestandesbegründung durch Pflanzung ist ein zentrales Element bei der Bewirtschaftung unserer Wälder. Bei der Pflanzung werden die Weichen für die Zukunft des Waldes, und damit für die Bewirtschaftung durch nachfolgende Generationen, gestellt.

Nicht nur die Pflanzenqualität ist von grundlegender Bedeutung, sondern auch die Qualität der Pflanzung an sich. Mangelnde Pflanzqualität wird meist erst nach vielen Jahren z. B. durch Windwurf wegen schlecht ausgebildeter Wurzelballen bemerkt.

Eine gute Pflanzung hängt wesentlich vom geeigneten Werkzeug und der richtigen Behandlung des Pflanzgutes ab.

Am Dienstag, den 19.03.2019 und Dienstag, den 26.03.2019 jeweils um 14.00 Uhr bietet die WBV Berching-Neumarkt gemeinsam mit dem AELF Neumarkt i. d. OPf. eine Pflanzschulung für interessierte Waldbesitzer an. In dem etwa 2-stündigen Kurs wird die richtige Behandlung der Pflanze von der Auslieferung bis zum Einsetzen in den Waldboden behandelt.

19.03.19: Bereich Berching

26.03.19: Bereich Neumarkt

Die genauen Treffpunkte werden bei Anmeldung bekannt gegeben.

Bitte melden Sie sich unter 09185/ 500 99 20 oder info@wbv-bene.de an.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0