Neuwahlen bei der Soldaten- und Reservistenkameradschaft und Umgebung

Neuwahlen bei der Soldaten- und Reservistenkameradschaft und Umgebung

Bei der SKR Waltersberg fanden turnusgemäß die Neuwahlen statt. Als Wahlleiter fungiert Bürgermeister Alois Scherer. Der 1. Vorsitzende bleibt Willibald Kienlein, sein Stellvertreter Johann Schrafl. Für den verstorbenen Kassenwart Richard Grad wurde Günther Frank einstimmig gewählt. Schriftführer bleibt Konrad Fersch. Beisitzer sind in den nächsten drei Jahren Willi Götz aus Dietersberg, Günther Knör  und Alois Fries beide aus Thann, Anton Brendl aus Wattenberg und Martin Walter aus Waltersberg. Die Kasse wird von Franz Wölfl und Johann Zinner, beide Waltersberg, geprüft.

Der Vorsitzende berichtete von einem aktiven Vereinsjahr. So wurde am Volkstrauertag am Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt, ein Schafkopfrennen abgehalten, die Weihnachtsfeier durchgeführt und runde Geburtstagsjubiläen gefeiert. Leider mussten auch vier Kameraden zu Grabe getragen werden.

Bürgermeister Alois Scherer dankte allen Mitgliedern für das stetige Eintreten und Mahnen für den Frieden. Er wünschte der neu gewählten Vorstandschaft für die nächsten drei Jahre ein glückliche Hand.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0