Jugendtreff in Deining öffnet wieder

Jugendtreff in Deining öffnet wieder

Bürgermeister Peter Meier und die beiden Jugendbeauftragten der Gemeinde, Christoph Bäumler und Werner Fersch haben ältere Kinder und Jugendliche in den „Funpark“ an der Velburger Straße eingeladen, um für den dort befindlichen Jugendtreff einen Restart durchzuführen.

Gut 20 Teenager waren dem Aufruf gefolgt und trugen ihre Wünsche für den Jugendtreff vor. Gleichzeitig hörten sie sich vom Rathauschef, den beiden Jugendbeauftragten, sowie von der Sozialpädagogin Susanne Niebler, deren Vorschläge an. An der Diskussion beteiligte sich außerdem die „Jugendinitiative Deining“, die schon viele jugendbezogene Veranstaltungen, wie beispielsweise die Beachparty im Freibad oder das Mondscheinkino organisiert hat.

Der grundsätzliche Tenor bei dem Gespräch war, dass die Jugendarbeit trotz Corona wieder ins Laufen gebracht werden sollte. „Ziel ist es, das Angebot für Jugendliche in Deining zu erweitern und zu verbessern.“, so die Aussage von Bürgermeister Peter Meier und den beiden Jugendbeauftragten. Dem schloss sich auch Susanne Niebler an. Die Jugendlichen wünschen sich für den Jugendtreff einen Internet- und Netflixzugang, außerdem wäre eine Spielekonsole toll. Der Raum sollte mit Stühlen, mit einem Tisch und einem Sofa ausgestattet werden. Außerdem wurden in dem Gespräch Themen wie der Betrieb, Besucher und Verantwortung, Hausordnung, Sicherheit, Attraktivität, die Zielgruppen, Öffnungszeiten, Einhaltung des Jugendschutzes und der nicht ausgeschlossene Umgang mit Verstoßen besprochen.

Einigkeit bestand zum Vorschlag von Bürgermeister Peter Meier, zur Neugestaltung des Raumes in Kürze einen „Renovierungstag“ im Jugendtreff stattfinden zu lassen. Bürgermeister Peter Meier fügte noch hinzu, dass er sich umgehend um den Hinterlegeort für den Schlüssel und die Umgestaltung des Jugendtreffs kümmern werde. Die Kommunikation könnte dann auch über den Online-Dienst Instagram erfolgen.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0