Hydrantenpflege - Info an alle Haushalte!

Jährlich werden im Gemeindebereich die Unterflur- bzw. Überflurhydranten auf deren Funktion geprüft und gewartet.

Diese Arbeiten werden in Deining wieder am 21.09., 22.09., 24.09 und 01.10. jeweils abends ca. 17 – 20 Uhr und abschließend am 02.10. am Nachmittag durch die Feuerwehren durchgeführt.

Diese Arbeiten beinhalten auch eine Wasserentnahme an den Hydranten.

Da durch diese Entnahme am Hydranten kurzfristig/plötzlich eine höhere Wassermenge als regulär abgenommen wird, kann dies zu einem kurzzeitigen Druckabfall in den Privathaushalten führen.

Weiter kann diese Druckveränderung im Trinkwassernetz Sedimente (beispielsweise Kalk- und Eisenablagerungen) von den Wandungen lösen, die dann bei dem jeweiligen Endverbraucher als „braunes“ oder getrübtes Wasser festzustellen sind.

Bereits am Hydranten wird versucht einen Großteil des getrübten Wassers aus dem Trinkwassernetz förmlich herauszuspülen.

Dieses „braune“ Wasser stellt regulär keine Gesundheitsgefährdung dar.

Sollten Sie in Ihrem Wasser eine Trübung oder Verfärbung feststellen, können Sie an der erstmöglichen Entnahmestelle nach der Wasseruhr Wasser entnehmen bis die Trübung selbstständig vergeht.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0