Generalversammlung mit Neuwahlen beim Schützenverein St. Hubertus Deining

Generalversammlung mit Neuwahlen beim Schützenverein St. Hubertus Deining

1. Schützenmeister Christoph Kölbl begrüßte neben Bürgermeister Peter Meier auch zahlreiche Mitglieder des Schützenverein St. Hubertus Deining. In seinem Bericht ging Christoph Kölbl auf das vergangene Jahr ein. So konnte im Januar lediglich die Generalversammlung und im August das Ferienprogramm der Gemeinde abgehalten werden. Auch auf die Modernisierung der Stände des Vereins und die daraus resultierenden positiven Ergebnisse ging Christoph Kölbl ein. 1. Sportleiter Benjamin Stigler berichtete über die Wettkämpfe im vergangenen Schützenjahr. So wurden pro Mannschaft sechs Rundenwettkämpfe geschossen, danach wurde die Vorrunde jedoch unterbrochen. Die drei verbliebenen Wettkämpfe der Vorrunde fanden dann in der Rückrunde statt. Die 1. Mannschaft erzielte in der A-Klasse 2 den 2. Platz, die 2. Mannschaft in der B-Klasse 3 den 3. Platz bei der Rückrunde 2021. Anschließend gab Kassier Markus Sedlasch den Kassenbericht für das Jahr 2021 ab. Er bedankte sich dabei für den Zuschuss und die Spenden bei der Gemeinde, der Raiffeisenbank und der Sparkasse. Diese flossen in die Modernisierung der Stände. Bürgermeister Peter Meier betonte in seinem Grußwort, dass der Nachwuchs die Zukunft des Vereins sei. Umso schöner sei es, dass nach den anstrengenden beiden Jahren wieder junge Leute dabei sein können. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde die gesamte Vorstandschaft um Christoph Kölbl im Amt bestätigt. Ein weiteres Highlight des Abends war die Königsproklamation. Bei den Jungschützen wurde Paul Völker mit einem 291,2 Teiler Schützenkönig. Luca Köbl erzielte den 2. Platz und Ben Lechner kam auf den 3. Platz. Bei den Erwachsenen wurde 1. Schützenmeister Christoph Kölbl mit einem 142,0 Teiler Schützenkönig. Lorenz Kraus belegte den 2. Platz und Fabian Graml den 3. Platz. Um das Vereinsleben wieder anzukurbeln soll das Jugendzeltlager und das gemeinsame Ripperlessen der Vereinsmitglieder wieder ihren festen Platz bekommen. Bei Fragen, Wünschen oder auch Infos zum Training melden Sie sich gerne bei: Christoph Kölbl, Mobil 0170/8918231, Mail: koelbl.christoph @gmail.com



 

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0