Gemeinde fördert Natur mit den Imkern

Gemeinde fördert Natur mit den Imkern

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Imkervereins Deining und Umgebung konnte Bürgermeister Alois Scherer im Grußwort die besondere Bedeutung der Hobbyimker im Naturkreislauf hervorheben. Durch den professionellen Umgang mit den ca. 80 Bienenvölkern wird ein wesentlicher Beitrag zum Bestäuben der Blüten erbracht. Die Gemeinde möchte dieses Engagement nachhaltig fördern. Aus diesem Grund wurde dem Imkerverein ein Scheck in Höhe von 500,00 EUR überreicht. Der Vorsitzende Hermann Just bedankte sich herzlich und teilte mit, dass der Betrag zum einen zur Pflanzung von Bienenbäumen und zum anderen zum Heranführen von Jungimkern an die Imkerei verwendet wird. Die über 20 anwesenden Mitglieder freuten sich über diese großartige Unterstützung der Gemeinde und stellten besonders die Naturverbundenheit der Gemeinde Deining hervor. Der Bürgermeister wünschte allen Imkern eine glückliche Hand und freute sich über die harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung im Dorfhaus am Deining-Bahnhof.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0