FFW Oberbuchfeld hielt Jahreshauptversammlung ab

Feuerwehrvorsitzender Christian Distler konnte zur Jahreshauptversammlung knapp 80 Vereinsmitglieder begrüßen. Auch Bürgermeister Alois Scherer, Kreisbrandinspektor Peter Häberl und Kreisbrandmeister Klaus Eichenseer waren der Einladung ins Feuerwehrhaus gefolgt.

Im abgelaufenen Vereinsjahr wurden zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt, wie das alljährliche Dorffest, die Nikolausfeier, das Schlachtfest sowie eine Brauereibesichtigung beim Winkler in Lengenfeld. Highlight in 2018 war das Patenbitten bei der Feuerwehr in Deining. Zudem wurde das Feuerwehrgerätehaus renoviert, hier wurden u.a. die Fenster erneuert und umfangreiche Malerarbeiten durchgeführt. Höhepunkt in 2019 wird das 125-jährige Feuerwehrjubiläum vom 23. – 26. Mai sein.

Kommandant Thomas Fersch berichtete u.a. über die Frühjahrs- und Herbstübung im vergangenen Jahr. Lediglich zu einem Hilfeleistungseinsatz mussten die Feuerwehrler am 08. Dezember ausrücken. Neben dem eigenen Feuerwehrjubiläumsfest stehen in diesem Jahr die Beteiligung an den Jubiläen in Forchheim, Wappersdorf und Wissing sowie am 100-jährigen Gründungsfest der Soldaten- und Reservistenkameradschaft in Günching an. Eine Truppmannausbildung sowie die Ablegung eines Leistungsabzeichens sind in Planung. Zudem soll die Fahrzeughalle neu gestrichen werden.

Anschließend berichtete Jugendwart Gerhard Distler u.a. über die Reise der Jugendlichen Ende Juni nach Meran/Südtirol. Dies war für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis.

Zum Ende der Veranstaltung bedankten sich KBI Peter Häberl, KBM Klaus Eichenseer und Bürgermeister Alois Scherer bei der Feuerwehr für ihr großes Engagement und wünschten für das bevorstehende Fest alles Gute. 

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0