Faschingsumzug in Deining

Faschingsumzug in Deining

Der Ortskern von Deining wurde durch den 28. Faschingsumzug in einen Ausnahmezustand versetzt. Das Narrenvolk aus Deining, aber allen voran der Elferrat und der Faschingsverein haben alles Mögliche für diesen gesellschaftlichen Höhepunkt geleistet. Toll geschmückte Faschingswägen und zahlreiche Fußgruppen bereicherten den Faschingsumzug. Pünktlich um 12:91 Uhr Deininger Ortszeit, gab die Blaskapelle Deining den Startschuss für den Zug, an dem 17 Gruppen mitwirkten. Viele Kinder mit Bertreuungspersonal des Kindergarten St. Josef schlossen sich mit ihren Verkleidungen als Quallen und anderen Meerestieren an. Diesem Tross folgten die königlichen Hoheiten Vanessa I. und Prinzgemahl Christian II. in einer Pferdekutsche. Das Thema des Aussingens und Derblecken auf der Sparkassenbühne in der Ortsmitte war die anstehende Kommunalwahl. Im Elferratszelt beim Hahnenwirt, wurde anschließend bis spät in die Nacht hinein mit der Band „Gaudinudln“ und im Herzkasperlzelt der Kirwaleit die fünfte Jahreszeit ausgiebig gefeiert.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0