Betreuungsgruppen für Demenzerkrankte des BRK Neumarkt – eine besondere Form der Entlastung für Angehörige

Nach der Weihnachtspause starten die wöchentlich stattfindenden Gruppen wieder an folgenden Wochentagen:

Dienstags, ab 07.01.2020, von 10.00 Uhr - 14.00 Uhr (RK-Haus Neumarkt)

Mittwochs, ab 08.01.2020, von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr (RK-Haus Berching)

Donnerstags, ab 09.01.2020, von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr (RK-Haus Neumarkt)

Die Betreuungsgruppen bieten Angehörigen seit 2001 eine planbare Entlastungsmöglichkeit. Das wichtigste Ziel besteht darin, gemeinsam mit den „Gästen“ einige heitere Stunden in geselliger Runde zu verbringen. Insbesondere bemühen wir uns um Aktivierung, Förderung der Kommunikation sowie Stärkung und Förderung der individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen jedes „Gastes“. Ein geschulter Laienhelferkreis unterstützt die Fachstelle in dieser Arbeit und leistet zusätzlich Entlastungsarbeit im häuslichen Umfeld.

Wird eine Eingewöhnungsphase benötigt, sind Angehörige herzlich eingeladen an der Gruppe teilzunehmen. Parallel zur Betreuungsgruppe findet auch einmal im Monat ein Stammtisch für betroffene Ehepartner statt.

Die Fachstelle für Pflege und Demenz bietet neben der allgemeinen Beratung und Begleitung auch Seminare für Angehörige eines Demenzerkrankten an. Nächster Termin ist der 10. März 2020.

Informationen und Anmeldung finden Sie im Internet unter

www.brk-neumarkt.de oder telefonisch bei der BRK-Fachberatungsstelle für pflegende Angehörige für Pflege und Demenz, Eva-Maria Fruth, Tel. 09181 483-41.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0