Bürgermeister a. D. Alois Scherer zum Ehrenbürger ernannt

Bürgermeister a. D. Alois Scherer zum Ehrenbürger ernannt

Bürgermeister a. D. Alois Scherer wurde bei einem Festakt zur offiziellen Verabschiedung der ausgeschiedenen Gemeinderäte in der Schulaula zum Ehrenbürger der Gemeinde Deining ernannt.

Die Tische waren festlich gedeckt und die Wirtshausmusikanten spielten auf. Bürgermeister Peter Meier hieß neben den zu Ehrenden mit ihren Partnern, seine Stellvertreter Gaby Feierler-Egner, sowie Peter Hollweck und zahlreiche weitere Gäste willkommen.

Für seinen Amtsvorgänger Alois Scherer hatte Bürgermeister Peter Meier eine bis zuletzt geheim gehaltene große Überraschung: er überreichte ihm die Ernennungsurkunde zum Ehrenbürger mit den Worten: „Lieber Alois, du hast dich in deinen sechs Jahren als Gemeinderatsmitglied und anschließend in den 24 Jahren als erster Bürgermeister unserer Gemeinde in vielerlei Hinsicht um das Wohl der Bürger in hohem Maße verdient gemacht. Für diese außergewöhnlichen Leistungen und für deine aufopferungsvolle Arbeit in den letzten drei Jahrzehnten möchte ich dir heute, im Namen des gesamten Gemeinderatsgremiums, ganz herzlich danken und dir im Rahmen dieses Festaktes, gemeinsam mit unserem Landrat und meinen beiden Stellvertretern, die Ehrenbürger-Würde der Gemeinde Deining verleihen.“

Die Ehrenbürgerschaft ist die höchste Auszeichnung, die von einer Kommune an eine Persönlichkeit verliehen wird, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen des Ortes verdient gemacht hat. „Eine Person, auf die diese Beschreibung in so vielerlei Hinsicht zutrifft ist heute hier mit Alois Scherer anwesend,“ so der Rathauschef weiter. In seiner Laudatio zählte Bürgermeister Peter Meier zahlreiche gewinnbringende und zukunftsweisende Projekte auf, die Alois Scherer zusammen mit den jeweiligen Mitgliedern des Gemeinderates umgesetzt und auf den Weg gebracht hat. „Du hattest das Amt des ersten Bürgermeisters nicht nur inne, Du hast dieses Amt auch gelebt, aufopferungsvoll, mit vollem Herzblut für die Bürgerinnen und Bürger.“, lobte Bürgermeister Peter Meier.

Alois Scherer nahm sichtlich überrascht und gerührt die Auszeichnung entgegen: „Das ist ein besonderer Moment für mich und es erfüllt mich mit Stolz, Ehrenbürger dieser Gemeinde sein zu dürfen. Es war stets ein Ziel von mir, gemeinsam mit dem jeweiligen Gemeinderatsgremium, der Verwaltung und den Bürgerinnen und Bürgern, die Lebensqualität in unserer Gemeinde voran zu bringen und Deining zu einer Top-Region im Landkreis Neumarkt zu entwickeln.“ Landrat Willibald Gailler gratulierte in seiner Rede Alois Scherer und den Gemeinderatsmitgliedern für ihre hervorragende Arbeit.

„Unter Ehrenamt verstehe ich, dass es eine Ehre ist, ein Amt wie das des Gemeinderats ausüben zu dürfen. Mit diesem Verständnis haben Sie über viele Jahre und Jahrzehnte, dieses ehrenvolle Amt bekleidet, ausgeübt und gelebt. Sie haben die Geschicke der Gemeinde Deining maßgeblich mitbestimmt und eine Vielzahl von Maßnamen zum Wohle der Allgemeinheit begleitet, große Verantwortung getragen und sich mit wertvollen Ratschlägen in die Gremiumsarbeit eingebracht.“, wandte sich Bürgermeister Peter Meier an die ausgeschiedenen Mitglieder des Gemeinderates.

Zusammen mit Landrat Willibald Gailler überreichte Bürgermeister Peter Meier Ehrenurkunden und ein geschnitztes Gemeindewappen an Helmut Christa (24 Jahre im Gemeinderat und sechs Jahre dritter Bürgermeister), an Michael Feichtmeier (24 Jahre im Gemeinderat, davon 16 Jahre zweiter Bürgermeister), Christian Weidinger (sieben Jahre Gemeinderat) und an Josef Weidinger (18 Jahre im Gemeinderat). Markus Wienziers (sechs Jahre im Gemeinderat) und Thomas Meier (elf Jahre Ortssprecher für Kleinalfalterbach) konnten bei dem Festakt nicht zugegen sein. 

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0