Spatenstich für das moderne Max-Bögl-Ausbildungszentrum in Deining

Spatenstich für das moderne Max-Bögl-Ausbildungszentrum in Deining

Auszubildende und dual Studierende werden in Deining zukünftig fit für die sich immer schneller verändernde Arbeitswelt gemacht. Den symbolischen Spatenstich nahmen Johann Bögl (Gesellschafter Max Bögl), Max Bögl (Gesellschafter Max Bögl), Stefan Bögl (Vorstandsvorsitzender Max Bögl), Markus Richthammer (Vorstand Max Bögl), Jens Bögl (Leiter Personalbetreuung Max Bögl), Jürgen Voigt (Bauleitung Max Bögl), Karin Hammerl-Ranftl (Gesamtbetriebsratsvorsitzende Max Bögl), Luis Heerdegen (Jugend- und Auszubildendenvertretung Max Bögl) und Alois Scherer (Bürgermeister Gemeinde Deining) vor.

Die Firmengruppe Max Bögl bietet mit 33 Ausbildungsberufen und vier dualen Studiengängen zehn Prozent aller deutschlandweit möglichen Ausbildungsberufe an. Aktuell werden rund 300 Auszubildende deutschlandweit ausgebildet. Die Ausbildungsquote liegt bei fünf Prozent. Im September werden 160 neue Auszubildende hinzukommen. Ziel der Firmengruppe Max Bögl ist, in den kommenden drei Jahren die Ausbildungszahlen auf 500 Auszubildende zu erhöhen und eine Ausbildungsquote von sieben Prozent zu erreichen. Das neue, moderne Ausbildungszentrum werde die Qualität der Ausbildung erhöhen: durch die Vermittlung Max-Bögl-spezifischer Inhalte sowie Implementierung von neuen Methoden wie Lean Management und Digitalisierung sowie Industrialisierung in den täglichen Arbeitsablauf. Junge Menschen sollen noch besser gefördert  und auf die sich schnell wandelnde Welt vorbereitet werden.

Im Zentrum des neuen Gebäudes stehen die Bereiche Industrie, Holz, Metall und Elektro. Die Schulungen werden unterstützt durch modernste Simulatoren. In einem Außenbereich werden Baugeräteführer ausgebildet. Es gibt aber auch die Möglichkeit einer Live-Baustelle. Zusätzlich können die Auszubildenden in der Montage von Fertigteilen geschult werden.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0