Kosten werden übernommen

Kosten werden übernommen

Die neuen Jugendbeauftragten Werner Fersch und Christoph Bäumler trafen sich mit ihren Vorgängern Bürgermeister Peter Meier und 3. Bürgermeister Peter Hollweck zu einem Übergabegespräch. Im Rahmen dieses Zusammentreffens wurden grundsätzliche Themen der Jugendarbeit intensiv besprochen. Außerdem wurde die Art der Umsetzung des diesjährigen Ferienprogramms, die weitere Nutzung des Jugendtreffs und die Möglichkeit eines Dirtparks thematisiert.

Bürgermeister Peter Meier wies darauf hin, dass die Jugendarbeit in der Gemeinde einen sehr hohen Stellenwert hat. Auch die weiteren zentralen Aufgaben des Jugendbeauftragten wurden erläutert. Jugendbeauftragte sind zentrale Ansprechpartner für Belange und Anliegen von Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde. Sie koordinieren, vermitteln, organisieren, initiieren, unterstützen, informieren und beraten, sind zugleich aber auch Ansprechpartner. Die Jugendbeauftragten sind das Bindeglied für Jugendverbände, Jugendliche, Vereine, dem Kreisjugendring und dem Gemeinderat.

Beim Thema Juleica, der Jugendleiterkarte, war man sich schnell einig, dass diese ein wichtiges Instrument der Jugendarbeit darstellt. Man war sich schnell einig, die anfallenden Kosten für die Juleica für Interessierte aus der Gemeinde zu übernehmen. Jugendliche, die sich für das Thema Juleica interessieren können sich jederzeit bei der Gemeinde melden.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0