Jahreshauptversammlung des 1. FC Deining

Jahreshauptversammlung des 1. FC Deining

Vorsitzender Theo Blank konnte bei der Jahreshauptversammlung zahlreiche Mitglieder begrüßen, darunter auch Bürgermeister Alois Scherer und einige Gemeinderatsmitglieder. Zu Beginn ging Theo Blank auf die fehlenden Führungspositionen in der Fußballabteilung ein.

„Diese Funktionärsgeschichte macht mir zu schaffen. Wir haben keinen Abteilungsleiter, Spielleiter und keinen Schiedsrichter vorzuweisen. Darum sollten wir miteinander und nicht übereinander reden. Unsere beiden jungen Trainer, Alexander Braun für die erste Mannschaft und Fabian Zürcher für die Zweite machen eine hervorragende Arbeit.“

Im Zusammenhang mit zwei von der Pfarrei erworbenen Grundstücken, die im direkten Umfeld der Sportanlage liegen, dankte er der Gemeinde Deining, in Person von Bürgermeister Alois Scherer für dessen Engagement zu Gunsten des Vereins. Kurz erläuterte Blank auch die in den kommenden Jahren anstehende Sanierung des Sportheims. Er dankte zudem der Vorstandschaft mit seinen beiden Vertretern Werner Steigert und Harald Kaunz, sowie allen Personen die zum Wohl des 1. FC Deining gehandelt haben.

Auch zweiter Vorsitzender Werner Steigert sprach das Fehlen eines Fußballabteilungsleiters an. Weiter erläuterte er das „E-Sport-Event“ sowie den Faschingsball der Vereine, der unter der organisatorischen Leitung der „Kirwa-Leit“ mit dem Sportverein und dem „Elferrat“ durchgeführt worden sei. Zudem erwähnte er, dass seit kurzem die Dart-Sportler mit einer Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen und jeden Donnerstagabend im Sportheim trainieren. Am 1. Juni findet dieses Jahr zum zweiten Male der Duathlon statt und am 19. Mai das Spielplatzfest.

Harald Kaunz erläuterte in seinem Vortrag u.a. nochmals den Duathlon und den JUNUT – Jurasteig Nonstop Ultratrail 2019, beim dem der 1. FC Deining als Zwischenstation wieder hervorragende Kritiken bekam. Tischtennisleiter Thomas Stadler erläuterte die sehr guten Ergebnisse und Platzierungen der sechs Mannschaften. Patrick Wurm berichtete über die Ereignisse in der Tennisabteilung, die zur Zeit 108 Mitglieder vorweisen kann. Seinen letzten Bericht als Fußballjugendleiter gab Franz-Xaver Meier ab, der unter anderem bedauerte, dass es erstmals keine C-Jugend gebe.

Nach dem Bericht von Schatzmeister Herbert Solleder und den Grußworten von Bürgermeister Alois Scherer, der unter anderem die vorbildliche Arbeit des 1. FC Deining hervorhob, wählten die anwesenden Vereinsmitglieder den ersten Vorsitzenden Theo Blank zum Fußballabteilungsleiter, Werner Steigert zum kommissarischen Fußballjugendleiter, Christian Nutz zum Spielleiter für die 1. Mannschaft und Florian Thurner zum Spielleiter für die 2. Mannschaft.

Zum Schluss der Versammlung wurden noch langjährige Mitglieder besonders geehrt:

60 Jahre: Josef Fink und Alois Knipfer

50 Jahre: Erich Blank, Theo Blank, Roland Keckl, Werner Keckl, Alois Seger und Albert Zürcher

40 Jahre: Thomas Blomenhofer, Johann Braun, Sabine Hollweck, Reinhard Lachner und Thomas Stadler

25 Jahre: Renate Spitz, Patrick Braun und Peter Meier    

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0