Jahreshauptversammlung bei der FF Deining

Jahreshauptversammlung bei der FF Deining

1. Vorsitzender Florian Spitz konnte bei der Jahreshauptversammlung der FF Deining, bei der gut 50 Mitglieder anwesend waren, neben Kreisbrandinspektor (KBI) Hans-Georg Mößler und Kreisbrandmeister (KBM) Klaus Eichenseer auch Bürgermeister Peter Meier begrüßen. Florian Spitz ging in seinem Rechenschaftsbericht, der die Jahre 2019 und 2020 umfasste, auf die Skifahrt nach Südtirol, das Errichten und Betreiben der Schneebar am Naturbad, die Teilnahme am Florianstag in Seubersdorf und am Bürgerschießen, sowie die Beteiligung am Spielplatzfest und an den Jubiläumsfeiern der Feuerwehren Forchheim, Wappersdorf, Wissing und in Oberbuchfeld, auf Fronleichnam, den Volkstrauertag, die Feuerlöscherprüfung,  die Informationsabende, auf die Arbeitsdienste am Feuerwehrhaus und am Vorplatz, die Vorstandschaftssitzungen, die Sportgruppe und die Bewirtung bei der Bauhofeinweihung ein. In seinem Bericht bedankte sich Florian Spitz auch für die großzügige Spende der Firma Pröpster in Höhe von 3.000 EUR, die in den Erwerb neuer Schutzkleidung investiert wurde. Auch Sebastian Weingärtner, 1. Kommandant, hatte viel zu berichten. Im Jahr 2019 fanden 57 Einsätze statt, davon 27 als technische Hilfeleistungen (THL). Im Jahr 2020 gab es 42 Einsätze, davon fünf bei der Brandbekämpfung. Parallel dazu fanden ein Neubürgerstammtisch im FF-Haus, Firmenbesichtigungen im Gewerbegebiet Tauernfeld, zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen und 37 verschiedene Übungen, bei denen die Aktiven über 700 Stunden aufgewendet haben. Jugendwart Thomas Fink berichtete über die vielfältigen Aktivitäten der 21 Jugendlichen innerhalb und außerhalb der Feuerwehr. Auch der Kassenbericht von Martin Götz war überaus positiv. KBI Hans-Georg Mößler hob die engagierte Arbeit und den hervorragenden Ausbildungsstand hervor. „Bei den Gefahren, denen man im Einsatz begegnet, ist es immer wichtig, gesund nach Hause zu kommen. Danke für das, was ihr in Eurem Ehrenamt alles leistet.“, so Bürgermeister Peter Meier. Natürlich gab es in der Jahreshauptversammlung auch Beförderungen. So wurden Gerhard Wölfl, Stefan Kirsch und Martin Simon zum Oberfeuerwehrmann ernannt. Matthias Weingärtner und Wolfgang Krieger haben nun das Amt des Hauptfeuerwehrmannes inne. Oberlöschmeister ist Stefan Leitl. Wolfgang Holemski schied wegen Erreichens der Altersgrenze aus dem aktiven Dienst aus. Folgende Termine wurden ebenfalls bekannt gegeben: der Christbaumverkauf am 04. Dezember und die Skifahrt nach Südtirol vom 14. – 16. Januar 2022.  

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0