Harald Kaunz ist neuer Vereinsvorsitzender beim FC Deining

Harald Kaunz ist neuer Vereinsvorsitzender beim FC Deining

Vorsitzender Theo Blank, konnte bei der Jahreshauptversammlung des FC Deining neben Bürgermeister Peter Meier auch zahlreiche Mitglieder begrüßen. In seinem Bericht ging Theo Blank auf die vergangenen Monate ein und hob hervor, dass der Verein in der Corona-Pandemie keinen Mitgliederrückgang zu verzeichnen hatte. Der Verein zählt mittlerweile mehr als 1.000 Mitglieder und für die einzelnen Sparten wie Fußball, Tennis, Tischtennis, Lauftreff und Dartsport war und ist die Gestaltung eines aktiven Vereinslebens mit Gemeinschaftssinn und Toleranz immer ein besonderes Anliegen.  Der Vorsitzende informierte an diesem Abend auch über den geplanten Neubau des Funktionsgebäudes mit einer Fläche von 150 m2. Dabei rechnen die Verantwortlichen mit 200.000 EUR an Eigenleistung. Nachdem die anwesenden Mitglieder das Vertrauen an das Planungsteam signalisierten, wird der Verein dem Gemeinderat einen Bauantrag vorlegen. An diesem Abend standen aber auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Das Amt des 1. Vorsitzenden übernimmt nun Harald Kaunz, Theo Blank und Werner Keckl sind seine Stellvertreter. Herbert Solleder wurde im Amt des Schatzmeisters bestätigt, Karl-Heinz Stoiber wurde zum Schriftführer gewählt und Stefan Frank ist Jugendbeauftragte. Franz-Josef Kirsch und Christoph Frank bekleiden das Amt des Kassenprüfers. Als Leiter der Fußballabteilung stellte Werner Steigert die neue Führungsstruktur vor. Die Herrenteams und die AH werden künftig neben Werner Steigert auch von seinem Stellvertreter Jürgen Knipfer geführt. Stefan Frank ist Jugendwart und Michael Kölbl ist Kassier. Medienbeauftragter ist Markus Geist. Der Verein hat 85 Tennisspieler. Die Tischtennisabteilung möchte in diesem Jahr die 100er-Marke knacken. Mit 20 Spielern in zwei Teams gehört die Dart-Abteilung unter dem Namen „Phoenix Deining“ dem Mittel- und Oberfränkischen Dartverband an. Auch langjährige Mitglieder wurden an diesem Abend für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Johann Sippl, Josef Feichtmeier, Max Koller, Günther Wienziers, Peter Winkler, Josef Kirsch, Franz-Xaver Horvath und Albert Knipfer geehrt.  Jürgen Heitz, Franz Kraus, Herbert Solleder, Bernhard Feihl, Franz Sellerer, Michael Graml, Michael Feichtmeier, Georg Feichtmeier, Bonifaz Nutz, Helmut Christa, Michael Blomenhofer und Pankratz Spitz sind seit 50 Jahren Mitglied. „Ich wünsche der neuen Vorstandschaft des größten Vereins unserer Gemeinde alles Gute und eine glückliche Hand.“, so Bürgermeister Peter Meier. Gleichzeitig bedankte sich der Rathauschef für die Bereitschaft, ukrainische Flüchtlinge, die in unserer Gemeinde leben, in den Verein zu integrieren.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0