Großer Neujahrsempfang in Deining

Großer Neujahrsempfang in Deining

Erstmals nach zwei Jahren konnte Bürgermeister Peter Meier gemeinsam mit Pfarrer Michael Konency, Landrat Willibald Gailler und über 200 weiteren Gästen auf das neue Jahr 2023 anstoßen. Viele Gäste freuten sich, dass nun wieder ein Neujahrsempfang in Deining stattfinden konnte. Zahlreiche Gemeindebürger, Gäste aus der Politik, wie 2. Bürgermeisterin Gaby Feierler-Egner und 3. Bürgermeister Peter Hollweck, das Gemeinderatsgremium, mehrere erste Bürgermeister aus den benachbarten Gemeinden, Landrat Willibald Gailler und die Vertreter der beiden christlichen Kirchen, Pfarrer Michael Konecny und Pfarrer Michael Murner waren in die Aula der Grund- und Mittelschule Deining gekommen und genossen an diesem Abend eine hervorragend organisierte Veranstaltung. Der Jugendchor „Fischermen’s Friends“ eröffnete den Abend mit dem Lied „Aufsteh’n, aufeinander zugeh’n.“ Das Deininger Faschingsprinzenpaar Isabella I. und Moritz I. begrüßte im Anschluss die Gäste. In seiner Ansprache, die mehrmals von Applaus unterbrochen wurde, stimmte Bürgermeister Peter Meier, trotz der weltpolitischen Lage, die Gäste positiv und ließ die gemeindlichen Ereignisse im Jahr 2022 Revue passieren. Gleichzeitig blickte er auf das bereits angelaufene neue Jahr 2023. Dabei verglich das Gemeindeoberhaupt die Jahre sinnbildlich mit Kapiteln eines Buches: „Mit dem heutigen Neujahrsempfang blicken wir auf das hinter uns liegende Kapitel, das Jahr 2022 zurück. Wir blicken aber gleichzeitig auch auf das neue beginnende Kapitel, das Jahr 2023, mit den Zielen und Projekten, die verfolgt und zum Wohle unserer Gemeinde sowie Mitbürgerinnen und Mitbürgern umgesetzt werden.“ Landrat Willibald Gailler brachte in seinen Grußworten die Freude darüber zum Ausdruck, was in der Gemeinde Deining alles geleistet wurde und werde. Heidi Rackl ging auf das Wirtschaftswachstum und die Folgen ein. Pfarrer Michael Konecny und Pfarrer Michael Murner sprachen die bewaffnete Auseinandersetzung in Europa an und die Wahrnehmung des Lebens in unserer Gesellschaft hierzulande.

An diesem Abend stand aber auch das Ehrenamt im Mittelpunkt und so wurden über 30 verdiente Deininger Gemeindebürger für ihr teilweise über Jahrzehnte andauerndes ehrenamtliche Engagement von Bürgermeister Peter Meier und Landrat Willibald Gailler geehrt. Dies waren:

Herbert Fieder, Matthias Meier, Thomas Meier, Markus Weidinger, Daniel Häring, Markus Scherer, Rainer Schrafl, Richard Bayer, Siegmund Dorner, Erich Mößler, Sebastian Scherer, Reinhard Mederer, Henriette Karl, Maria Kohn, Marianne Stiegler, Anna Wagner, Beate Distler, Petra Dorner, Erna Schrafl, Alexandra Wiegard, Helmut Lachner, Thomas Stadler, Alfred Traub, Willibald Fink, Alois Scherer, Werner Sellerer, Johann Fink, Theresia Lang, Maria Knörzer, Vera Seidl, Katrin Sippl, Martina Sommerer und Gerhard Wölfl.

Mit dem Lied „Das wünsch ich Dir“ schloss der Jugendchor Fischermen’s Friends den rundum gelungenen Abend ab.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0