Erweiterung der Kläranlage in Deining

Erweiterung der Kläranlage in Deining

Vor einigen Monaten hatte der Gemeinderat beschlossen, dass die Kläranlage erweitert und verschiedene Gerätschaften erneuert werden sollen. Nun sind seit einigen Wochen, unter anderem die Firmen Ferdinand Tausendpfund aus Regensburg und Aumer aus Wörth an der Donau, sowie weitere Fachunternehmen, dabei, mit baulichen Maßnahmen die Kapazität der Kläranlage von derzeit 4800 Einwohnerwerten auf 5700 zu erweitern und verschiedene Gerätschaften zu erneuern. So wird unter anderem ein Gebäude errichtet, in dem eine stationäre Schlammpresse und zwei Container für den dann aufbereiteten und abzutransportierenden Klärschlamm ihren Platz haben werden.

Bei einem Ortstermin informierte sich nun erster Bürgermeister Peter Meier, in Begleitung von Klärwärter Robert Semmler über den Stand der Arbeiten. Wie beide sagten, werden mehrere Rohrleitungen, das sogenannte „Rechengerinne“ und zum Beispiel auch das Gebläse für die Belebung und die Nachklärung erneuert. Zudem werde der Sandfang saniert. „Nachdem es immer schlimmer wird, den Klärschlamm zu entsorgen, die Landwirte können wegen der gesetzlichen Bestimmung diesen nicht mehr abnehmen, hat sich der Gemeinderat entschlossen, dass der gepresste Schlamm nun einer ordnungsgemäßen Entsorgung, sprich Verbrennung, zugeführt wird. Mit all diesen jetzt eingeleiteten Maßnahmen wird die Kläranlage der Gemeinde Deining, moderner, zukunfts- und leistungsfähig optimiert. Hierdurch ist die Anlage in Zukunft gut aufgestellt und ausgerüstet. Ferner möchten wir unseren hohen Reinigungsgrad in der Anlage, der sich derzeit bei 98 Prozent befindet, halten, wenn es geht, vielleicht noch verbessern“, so Bürgermeister Peter Meier und Robert Semmler. Wie Meier noch anfügte, belaufen sich die Gesamtkosten der Sanierung und Erweiterung auf etwa 1,5 Millionen Euro.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0