Betreuungsgruppe für ukrainische Kinder eingerichtet

Betreuungsgruppe für ukrainische Kinder eingerichtet

Die Bilder die uns nun leider schon seit Wochen aus der Ukraine erreichen sind erschütternd. Krieg geht immer einher mit unvorstellbarem Leid und dem Verlust von geliebten Familienmitgliedern, Freunden, aber auch der Heimat. Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine haben bereits einige Familien in Deining Schutz gefunden. Nun startete in unserer Grund- und Mittelschule Deining eine sogenannte pädagogische Willkommensgruppe, in der ukrainische Kinder betreut werden sowie Unterricht erhalten. Dabei werden erste Erfahrungen mit der deutschen Sprache vermittelt und die Kinder können gleichzeitig auch am Onlineunterricht aus der Ukraine teilnehmen. So wird gewährleistet, dass die Kinder weiterhin gut beschult werden. Die Betreuungszeiten fangen täglich, je nach Bedarf, ab 08:00 Uhr an. „Für mich ist es vor allem wichtig, dass die Kinder wieder einen geregelten Alltag erfahren, aber vor allem auch einfach nur auf andere Gedanken kommen können, ob beim Lernen, Basteln, Malen oder beim Sport.“, so Bürgermeister Peter Meier. Ein herzliches Dankeschön geht an Rektor Jochen Hegel, die Betreuerin Aileen Salgado, an die Deiningerin mit ukrainischen Wurzeln Olesia Itkina sowie alle weiteren Beteiligten, die es so tatkräftig und unkompliziert ermöglichen, diese wichtige Betreuung anzubieten.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Sie liegen uns am Herzen, deshalb sind wir gerne persönlich für Sie da. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns direkt im Rathaus Deining.

Telefon: 09184 8300-0